Datenschutzrichtlinien

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für: www.stonesselectestates.com

Letzte Aktualisierung: 3. Mai 2021

Die Achtung Ihrer Privatsphäre ist für Stone’s Superior Homes Ltd., die für diese Website verantwortlich sind, von größter Bedeutung.

Diese Datenschutzrichtlinie zielt darauf ab, darzulegen:

  • Die Art und Weise, wie Ihre persönlichen Informationen gesammelt und verarbeitet werden. “Persönliche Informationen” sind alle Informationen, die Sie identifizieren könnten, wie z.B. Ihr Name, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Standort und Ihre IP-Adresse. “Personenbezogene Informationen” ist ein Synonym für “personenbezogene Daten” im Sinne der Verordnung (EU) 2016/679 (Allgemeine Datenschutzverordnung);
  • Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten;
  • wer für die Verarbeitung der gesammelten und verarbeiteten Informationen verantwortlich ist;
  • an wen die Informationen weitergegeben werden;
  • falls zutreffend, die Politik der Website in Bezug auf Cookies.

Diese Datenschutzrichtlinie ergänzt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie unter der folgenden Adresse finden können:

www.stonesselectestates.ca/terms-and-conditions.

1. SAMMLUNG VON PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN

Wir sammeln keine persönlichen Informationen von Ihnen.

2. WEITERGABE VON PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN

Die von der Website gesammelten persönlichen Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben und werden nur von uns verarbeitet.

3. SPEICHERDAUER DER PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN

Der Controller bewahrt in seinen Computersystemen unter angemessenen Sicherheitsbedingungen die Gesamtheit der gesammelten persönlichen Daten für die folgende Dauer auf: 90 Tage.

4. HOSTING VON PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN

Unsere Website wird gehostet von: GoDaddy, mit Sitz an der folgenden Adresse:

Unternehmenszentrale 14455 N. Hayden Rd., Ste. 226
Scottsdale, AZ 85260 USA

Der Host kann unter der folgenden Telefonnummer kontaktiert werden: 1-866-938-1119.

Persönliche Daten, die wir sammeln und verarbeiten, werden ausschließlich in den USA gehostet.

Diese Übertragung von personenbezogenen Daten außerhalb der EU ist dadurch begründet, dass sich unser Hauptsitz in den USA befindet.

5. CONTROLLER

a) Verantwortlicher

Der “Verantwortliche” ist: Stone’s Superior Homes Ltd. Der Controller kann wie folgt kontaktiert werden:

gregp@stonesrv.ca

Der Controller ist verantwortlich für die Bestimmung der Zwecke, für die persönliche Daten verarbeitet werden, und der Mittel, die für diese Verarbeitung zur Verfügung stehen.

b) Verpflichtungen des Inhabers

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verpflichtet sich, die gesammelten personenbezogenen Daten zu schützen, sie nicht an Dritte weiterzugeben, ohne Sie darüber zu informieren, und die Zwecke zu respektieren, für die die personenbezogenen Daten gesammelt wurden.

Für den Fall, dass die Integrität, Vertraulichkeit oder Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten beeinträchtigt wird, ist der für die Verarbeitung Verantwortliche verpflichtet, Sie darüber zu informieren.

6. WIDERSPRUCHS- UND RÜCKTRITTSRECHT

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Website zu widersprechen (“Widerspruchsrecht”). Sie haben auch das Recht, zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten z. B. nicht in einer Mailingliste erscheinen (“Rücktrittsrecht”).

Wenn Sie das Widerspruchsrecht oder das Rücktrittsrecht ausüben möchten, müssen Sie das nachfolgend beschriebene Verfahren befolgen:

Der Nutzer muss einen Antrag an den für die Verarbeitung Verantwortlichen unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse stellen.

7. RECHT AUF ZUGANG, BERICHTIGUNG UND LÖSCHUNG

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten einzusehen, zu aktualisieren, zu ändern oder deren Löschung zu verlangen, indem Sie das im Folgenden beschriebene Verfahren befolgen:

Der Benutzer muss einen entsprechenden Antrag, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse stellen.

8. ALLGEMEINE GRUNDSÄTZE FÜR DIE ERHEBUNG UND VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN GEMÄSS DER EUROPÄISCHEN VERORDNUNG 2016/679

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen von Artikel 5 der Europäischen Verordnung 2016/679 werden bei der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die folgenden Grundsätze beachtet:

  • Rechtmäßigkeit, Fairness und Transparenz: Ihre personenbezogenen Daten dürfen nur mit Ihrer Einwilligung erhoben und verarbeitet werden. Jedes Mal, wenn Ihre personenbezogenen Daten erhoben werden, werden Sie darüber informiert, dass Ihre personenbezogenen Daten erhoben werden und aus welchen Gründen Ihre personenbezogenen Daten erhoben werden;
  • Eingeschränkte Zwecke: die Daten werden für einen oder mehrere Zwecke, die in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführt sind, erhoben und verarbeitet;
  • Datenminimierung: es werden nur personenbezogene Daten erhoben, die für den Zweck, für den sie erforderlich sind, notwendig sind;
  • Zeitlich begrenzte Speicherung: personenbezogene Daten werden für eine begrenzte Zeit gespeichert, worüber Sie informiert werden;
  • Integrität und Vertraulichkeit der erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten: Der Controller verpflichtet sich, die Integrität und Vertraulichkeit der erhobenen personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Um rechtmäßig zu sein und Artikel 6 bzw. der Europäischen Verordnung 2016/679 zu entsprechen, erfolgt die Erhebung und Verarbeitung nur, wenn einer der folgenden Punkte zutrifft:

  • Sie haben Ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben;
  • Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich;
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich;
  • Die Verarbeitung ist erforderlich, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen natürlichen Person zu schützen;
  • Die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse wahrgenommen wird.

Um rechtmäßig zu sein und Artikel 6 oder der Europäischen Verordnung 2016/679 zu entsprechen, erfolgt die Erhebung und Verarbeitung nur, wenn einer der folgenden Punkte zutrifft:

  • Sie haben Ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben;
  • Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich;
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich;
  • Die Verarbeitung ist erforderlich, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen natürlichen Person zu schützen;
  • Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt;
  • Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich.
  1. ZUSÄTZLICHE RECHTE GEMÄSS DER EUROPÄISCHEN VERORDNUNG 2016/679

In Übereinstimmung mit der europäischen Verordnung über die Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie außerdem die unten aufgeführten Rechte.

Damit der für die Verarbeitung Verantwortliche Ihrer Anfrage stattgeben kann, müssen Sie Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mail-Adresse angeben.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche muss Ihre Anfrage innerhalb einer Frist von dreißig (30) Tagen beantworten.

a) Recht auf Übertragbarkeit von personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten, die sich im Besitz der Website befinden, auf eine andere Website zu beantragen, indem Sie das unten beschriebene Verfahren befolgen:

Der Nutzer muss einen Antrag an den Controller unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse stellen.

b) Recht, nicht Gegenstand einer Entscheidung zu sein, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruht

Gemäß den Bestimmungen der Europäischen Verordnung (EU) 2016/679 haben Sie das Recht, nicht Gegenstand einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung zu sein, wenn diese Entscheidung für Sie rechtliche Folgen nach sich zieht oder Sie erheblich beeinträchtigt.

c) Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Behörde einzureichen

Für den Fall, dass der Verantwortliche Ihre Anfrage nicht beantwortet, Sie seine Entscheidung anfechten möchten oder Sie glauben, dass eines Ihrer Rechte verletzt wurde, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Behörde einzureichen.

  1. PERSONENBEZOGENE DATEN VON MINDERJÄHRIGEN NACH DER EUROPÄISCHEN VERORDNUNG 2016/679

Gemäß den Bestimmungen von Artikel 8 der Verordnung 2016/679 können nur Minderjährige über 15 Jahre in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einwilligen.

Wenn Sie minderjährig sind und das 15. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist die Einwilligung eines gesetzlichen Vertreters erforderlich, damit Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden können.

Wir behalten uns das Recht vor, mit allen Mitteln zu überprüfen, ob Sie über 15 Jahre alt sind oder ob Sie die Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters eingeholt haben, bevor Sie unsere Website nutzen.

  1. ÄNDERUNGEN AN UNSERER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Unsere Datenschutzrichtlinie kann jederzeit unter der folgenden Adresse eingesehen werden:

www.stonesselectestates/privacy-policy.

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzrichtlinie zu ändern, um ihre Übereinstimmung mit dem geltenden Recht zu gewährleisten.

Sie sind daher aufgefordert, unsere Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu konsultieren, um sich über die neuesten Änderungen zu informieren.

  1. AKZEPTANZ UNSERER DATENSCHUTZPOLITIK

Durch die Nutzung unserer Website bestätigen Sie, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben und deren Bedingungen akzeptieren, insbesondere die Bedingungen, die sich auf die Sammlung und Verarbeitung von persönlichen Daten beziehen.

  1. ANWENDBARES RECHT

Wir verpflichten uns zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, wie sie im Personal Information Protection and Electronic Documents Act, SC 2000, c 5; und/oder Act Respecting the Protection of Personal Information in the Private Sector, CQLR cP-39.1 ; und General Data Protection Regulation, Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG stehen.